11.09.2015 / Tag 5 Esbjerg & Blavandshuk

Heute besuchten wir Esbjerg und Blavandshuk.

Die erst 1858 gegründete Stadt Esbjerg wartet mit einem 36 m hohen, 1897 errichteten Wasserturm auf.

Das 1997 fertiggestellte kubische Musikhaus bildet einen modernen Kontrapunkt.

2015-09-11 F04

Am nahen Strand ragen 4 schneeweiße Monumentalfiguren des Denkmals „Mennesket ved Havet“ (Menschen am Meer) 9 m in die Höhe.

2015-09-11 F05

Dieses nutze Zita direkt für eine kleinkriminelle Leckerlie-Diebstahlaktion!

Natürlich blieb hier auch Zeit für eine kleine Strand-Flitzerunde.

Der 39 m hohe strahlend weiße Leuchtturm von Blavandshuk ist das Wahrzeichen der Ferienregion Blavand.

Das Bauwerk von 1900 verrichtet bis bis heute seinen Dienst und warnt Schiffe vor dem Riff Horns Rev, das sich westlich von Blavandshuk in die Nordsee erstreckt.

2015-09-11 F11

Die Anhöhe am Turm bietet eine hervorragende Sicht auf das Umland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.