16.08.2016 / Tag 15 Killin

Ein fauler, heißer Tag in Killin

Bis auf einen Einkauf beim fahrenden Metzger, der und sozusagen Fleisch bis ans Vorzelt geliefert hat und diversen Telefonaten wegen eines fehlerhaften Steuerbescheids, haben wir rein gar nichts gemacht (wenn man von den täglichen Tätigkeiten rund um den Wohnwagen absieht).

Ja es ist wirklich heiß! Die Luft steht im Tal und Zita leidet… Abkühlung bietet immerhin der nahe Fluss…

Bild

und wie wir Abends entdeckt haben auch das nahe Loch Tay! Wahnsinn, hier ist es total ruhig, eine Stille die wir in Bonn selbst auf dem Venusberg oder an der Sieg nicht mehr kennen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Hier konnten wir endlich auch das gute Hunde-Benehmen in Anwesenheit freilaufender Schafe üben. Das hat super geklappt. Wieder ein bisschen mehr Freiheit für Frau Hund.
Bild
Bild
Bild
Bild

Die langsam untergehende Sonne wirft laaaaaaange Schatten 😉
Bild

Still und starr ruhte der See…
Bild

und dann kam Zita 😉
Bild

Wie gesagt: Heute war ein Faulenzertag… das darf nach 2 Wochen Reisefieber auch mal sein.

Morgen erkunden wir den Trossachs Nationalpark etwas eingehender und müssen dringend einen Uhrmacher finden, denn das Armband von Friedhelms Uhr muss dringend repariert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.