18.08.2016 / Tag 17 Stirling & Trossachs NP

Leider ist schon wieder ein tag mit super Wetter und tollen Eindrücken vorüber…

Wir haben heute Stirling besucht und haben natürlich auf dem Weg dorthin bzw. auf dem Heimweg, wieder dem ein oder anderen braunen Hinweisschild folgen müssen.

Nicht zuletzt Zita fand das wundervoll.

Den ersten Stop haben wir am Loch Lubnaig eingelegt, wo Zita mit einem kleinen weißen Wollknäulhund spielen durfte, der hinterher gar nicht mehr so richtig weiß war 😉 Daran war er aber selbst Schuld, denn er hat entdeckt, dass er ein Rüde ist, was Zita gar nicht so prickelnd fand und ihn deswegen ein wenig im Schlamm gebadet hat…Bild
Bild

Natürlich nutzte Zita am die Möglichkeit für ein morgendliches Bad im erstaunlich warmen See…
Bild

Ohne weitere redenswerte weitere Stopps erreichten wir Stirling bzw. das auf einem hohen Felsen trohnende Stirling Castle. Hier brachten die Schotten Maria Stuart aus Angst vor einer möglichen Entführung unter.
Bild

Die Sicht vom Burgberg…
Bild
Bild

Auf dem Schlossvorhof kann man ein Kriegerdenkmal und das eines Königs (dessen Name uns entfallen ist) besichtigen.
Bild

Auch hier konnte früher zumindest scharf geschossen werden 😉
Bild

Auf eine Besichtigung des Inneren hatten wir wieder keine Lust, weswegen es nur Außenaufnahmen gibt.
Bild

Bild

Bild

Beeindruckt hat uns vor allem die hervorragende Aussicht!
Bild

Wem kommen diese Schornsteine bekannt vor? Denkt an Mary Poppins!Bild

Auf dem Schloss kann man natürlich, wie so oft in Schottland, nicht nur den Union Jack sondern auch die schottische Flagge bewundern. Echte Patrioten diese Schotten!
Bild

Hier ein Blick auf die Old Stirling Bridge, die einige Berühmheit im ersten schottischen Unabhängigkeitskrieg erlangte. Damals war es zwar noch eine Holzbrücke, aber wir wollen ja nicht kleinlich sein…Bild

Oberhalb der Brücke auf einer Anhöhe befindet sich das National Wallace Monument. Sir William Wallace bekämpfte die englische Vorherrschaft der Engländer und plante unter anderem die erfolgreiche Schlacht auf der Old Stirling Bridge. Folgt bei Interesse einfach den eingefügten Links 🙂 Filmliebhaber werden sich evtl. an einen Film mit Mel Gibson erinnern…Bild

Natürlich vergessen wir bei all der Kultur auch Zita nicht. Hier bei einer kleinen Sporteinlage…
Bild

Noch ein kleines Poserfoto…
Bild

mit tierschutzrelevantem Blick…
Bild

nur um wenig später im Gras herumzurollen… hoffentlich lag da nichts…
Bild
Bild

Der nächste Zielort war das William Wallace Monument, welches wir zumindest aus der Näse betrachten wollten.
Bild

Die Innsenstadt haben wir natürlich auch besucht, sind aber enttäuscht wieder abgereist, denn dort war es ziemlich schmutzig und sehr laut. Im Moment suchen wir Ruhe und weite Blicke 😉

Der letzte Zielort des Tages war Doune Castle. Das Schloss liegt sehr idyllisch am Fluss Teith, der vom Schloss aus sehr gut zugänglich ist und eine erneute Gassimöglichkeit bot.

Am Fluss befindet sich übrigens auch eine Destillerie, die wir evtl. morgen noch besuchen *wink an Nathalie*
Bild
Bild
Bild
Bild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.