11.08.2015 / Tag 121 Prag

Heute war es erstmals nicht zu heiss, um Prag einen Besuch abzustatten.

Zunächst erkundeten wir Prag bei einer kleinen Schifffahrt, die Zita durchaus spannend fand.

2015-08-11 F02

Hier der Burgberg, den wir in den kommenden Tagen sicher noch besteigen werden.

Die Karlsbrücke war wurde ab 1357 errichtet und war bis ins 19. jahrhundert die einzige feste Verbindung zwischen Altstadt und Prager Kleinseite.

Seit dem 17. Jahrhundert schmücken 30 Heiligenfiguren die Brücke.

2015-08-11 F07

Einfahrt in ein Wehr.

Das tanzende Haus wurde 1996 direkt am Moldauufer als Bürogebäude errichtet.

Es soll eine Tänzerin im gläsernen Faltenkleid darstellen, die sich an einen Herren mit Hut schmiet…

Der Felsvorsprung Vysehrad hat der Legende nach Libussa, die Stammutter der Tschechen, die Gründung der Stadt Prag prophezeit. Belegt ist dass hier im 10. Jahrhundert eine erste Festung errichtet wurde. Heute steht hier die Ende des 19. Jahrhunderts erbaute neogotische Kirche St. Peter und Paul.

 

2015-08-11 F18

Am Wochenende findet der Christopher-Street-Day in Prag statt. Derzeit sammelt sich das feiernde Volk auf einer Insel in der Moldau.

Als Tagesabschluss haben wir uns die Karlsbrücke aus der Nähe angesehen. Sie ist extrem überfüllt. Bei der derzeitigen Hitze ist es fast unerträglich.

Eine kurze mehr oder weniger menschenfreie haben wir für das obligatorische Karlsbrückenfoto genutzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.